Martin Meyer - drums  
     
 

Trommler sind ja in der Regel entweder zu laut oder zu geschäftig. Meistens sind sie beides. Bei Martin müsste man eigentlich von „Schnaufzeug“ reden. Er atmet das Schlagzeug streckenweise mehr, als dass man dein Eindruck hätte, er würde auf etwas draufschlagen. Und das ohne den geringsten Druckabfall! Wieviel Erfahrung, Können und Liebe zum Prinzip Swing braucht es wohl, um mit so wenig so viel zu bewirken? Der bescheidene und zurückhaltende Meyer weiss genau, was alles weggelassen werden kann und leistet genau damit einen immensen Beitrag zum ausserordentlichen Time der Band.

 
     
  E-Mail senden